zurück zur Auswahl

DOPPLER bzw. DUPLEX DER BEINARTERIEN


Arterieller Gefäßdoppler

Ähnlich dem Carotisduplex, dient diese Untersuchung der Feststellung von Durchblutungsstörungen – allerdings an den Beinen (Achtung: nicht zu verwechseln mit dem Venendoppler – dieser wird hauptsächlich von Dermatologen durchgeführt) – und dient der Früherkennung bzw. Diagnose von bereits existierender Atherosklerose, „Raucherbeinen” oder Durchblutungsstörungen bei Diabetikern. Insgesamt eine doch zeitaufwändigere Untersuchung, die aber klar erkennen lässt, ob ein Bein gefährdet ist oder einer weiteren Untersuchung an einer Fachambulanz (Angiologische Ambulanz) zugeführt werden muss.


Krankenkassenabgeltung
Kosten werden nur von BVA, KFA, VA und SVA gegen Vorlage der e-Card übernommen, nicht aber von der GKK!

 

 

< zurück | weiter >